Edelmetalle kaufen

Kanadische Platinmünzen

Kaufen Sie kanadische Platinmünzen, einschliesslich der kanadischen Maple Leaf Platinmünze, bei SuisseGold.ch. Die kanadische Platinmünze Maple Leaf ist in einer Größe von 1 Unze und in Großhandelsverpackungen zu 20 Stück erhältlich. Alle kanadischen Platinmünzen sind zur Lieferung oder zur mehrwertsteuerfreien Lagerung in der Schweiz erhältlich.

Eine Geschichte des kanadischen Edelmetalls

Kanada war schon immer an der Spitze der Anlage-Edelmetallindustrie. Das Land führte die goldene Maple Leaf-Münze 1979 ein, zu einer Zeit, als die Apartheid den Zugang zu Gold Krügerrand stark einschränkte. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Krügerrand die einzige große Anlagegoldmünze, die verfügbar war, wobei allein 1979 mehr als 3.000.000.000 Stück verkauft wurden. Die kanadische Maple Leaf-Münze wurde schnell sehr beliebt und weltweit als Investment Grade Goldmünze anerkannt. 1988 brachte die Royal Canadian Mint die Platin Maple Leaf auf den Markt. Dies war das erste Land, das eine Platinmünze mit Ausnahme des Platin Nobles auf den Markt brachte, die im Auftrag der Pobjoy Mint, einer privaten Mint in Surrey, Großbritannien, hergestellt wurde.

Die Royal Canadian Mint ist auch die einzige Minze, die eine 99999 Feingoldmünze auf den Markt bringt, und die einzige, die regelmäßig eine Palladiummünze mit dem Palladium Ahornblatt verkauft. Die von der Royal Canadian Mint verkauften Produkte werden weltweit anerkannt und akzeptiert, da die Minze auch für die Herstellung von Good Delivery Barren für die London Bullion Market Association, die COMEX in New York und die TOCOM in Tokio verantwortlich ist.

Investieren in Platinmünzen

Platinmünzen sind bei Edelmetallanlegern weltweit zu einer immer beliebteren Anlagemöglichkeit geworden. Die gesamte jährliche Platinproduktion beträgt weniger als 10% derjenigen von Gold, was das Metall deutlich anfälliger für Preisschwankungen- und Schwankungen macht. Darüber hinaus macht die Seltenheit des Metalls es auch zu einer guten Wahl. Platinmünzen werden von einer Reihe von staatlichen Münzanstalten weltweit hergestellt. Dazu gehören die Royal Mint, die Royal Canadian Mint, die United States Mint und die Austrian Mint. Alle Platinmünzen werden von Regierungen unterstützt und haben einen gesetzlichen Barwert.

Die kanadische Maple Leaf Serie

Die kanadische Platinmünze Maple Leaf ist Teil der Maple Leaf Serie, die 1979 von der Royal Canadian Mint herausgebracht wurde. Die Platinmünze wurde erstmals 1988 auf den Markt gebracht. Bis 2002 wurde die Münze auch in Bruchteilen hergestellt. Heute ist sie nur noch als 1-Unzen-Münze erhältlich. Diese Münzen sind die offizielle Platinmünze der kanadischen Regierung. Sie sind weltweit beliebt, haben aber in Japan eine besonders große Fangemeinde.

Die von 2009 an herausgegebenen Platin-Ahornblätter enthalten 9999 feines Investment Grade Platin und sind damit die reinste Platinmünze auf dem Markt. Platin Maple Leaf erfreut sich weltweiter Beliebtheit und ist eine der meistverkauften Platinmünzen weltweit. Im Jahr 2012 war die Platin Maple Leaf die meistverkaufte Platinmünze der Welt.

Verfügbarkeit von Platin Maple Leaf

Platin Maple Leaf sind einzeln oder in Tuben mit 20 Münzen erhältlich. Sowohl im laufenden Jahr als auch im vergangenen Jahr sind Platin Maple Leaf erhältlich. Für Kunden, die größere Mengen an Platinmünzen kaufen möchten, sind Platin Maple Leafs im Großhandel eine gute Option. Sie sind gut bekannt, werden nach einem hohen Standard hergestellt und verkaufen Platinmünzen zu einem niedrigen Preis.

Alle Platin Maple Leafs sind für eine mehrwertsteuerfreie, sichere Schweizer Lagerung oder zum Versand erhältlich. Kunden können Zahlungen in einer von 15 Währungen veranlassen.