Edelmetalle kaufen

Palladium-Münzen

SuisseGold.ch verkauft staatlich geprägte Palladiummünzen an ihre Kunden zur sicheren Lagerung in der Schweiz oder zur Auslieferung. Niedrigpreisige Palladiumbarrenmünzen, einschließlich kanadischer Ahornblätter, sind ebenfalls erhältlich.

Was ist Palladium?

Palladium ist ein seltenes Edelmetall, das in der Schmuckindustrie, bei der Herstellung von Elektronik und Automobilen eingesetzt wird. Es ist auch bei physischen Edelmetallanlegern beliebt, die Palladium kaufen wollen. 

Palladium ist Mitglied der Platinum Group Metals (oder PGMs), einer Gruppe von Seltenerdmetallen, die immer zusammen vorkommen. So befindet sich Palladium in der Regel an den gleichen Stellen wie Platin. 

Mehr als 70% des weltweit verfügbaren Palladiums stammen aus Südafrika und weitere 20% aus Russland. Dies macht den Metallpreis extrem empfindlich gegenüber wirtschaftlichen, politischen und sozialen Faktoren in diesen Ländern. Als Südafrika zum Beispiel überlegte, seine Bergbauindustrie zu verstaatlichen, stiegen die Preise für PGMs in die Höhe. Derzeit wird der Preis für Palladium etwa doppelt so hoch gehandelt wie vor einigen Jahren. 

Die weltweiten Lieferungen von Palladium sind weniger als 1/100 des Goldes, und der Großteil des Metalls wird in der Automobilindustrie verwendet. Das bedeutet auch, dass die Preise für Palladium für die Automobilindustrie empfindlich sind. Der normale Trend ist, dass Palladium in den meisten Automobilen als Standardmetall für den Katalysator verwendet wird, während Platin in Luxusfahrzeugen verwendet wird. So können Veränderungen in der Nachfrage nach Luxusautos oder nach Neuwagen den Palladiumpreis beeinflussen. 

Der aktuelle Anstieg der Palladiumpreise wird durch den Anstieg der Mittelschicht in bevölkerungsreichen Ländern wie China und Indien beeinflusst, wo es dadurch zu einem enormen Anstieg der Fahrzeugkäufe gekommen ist.

Staatlich geprägte Palladium-Münzen

Alle Palladiummünzen werden von offiziellen Regierungsprämien geprägt. Obwohl es mehrere Raffinerien gibt, die Palladiumrunden produzieren, sind diese seltener. Palladiummünzen sind weniger verbreitet als Gold- oder Silbermünzen, sollten aber beim Aufbau eines Edelmetall-Portfolios nicht diskontiert werden. 

Königlich Kanadische Minze Palladium Ahorn Blattmünzen

Die mit Abstand beliebteste und anerkannteste Palladiummünze weltweit ist die Maple Leaf Coin, die von der Royal Canadian Mint hergestellt wird. Diese Ahornblattmünzen enthalten 9995 feines Palladiumbarren in Anlagequalität und sind nur in einer Größe von 1 Feinunze erhältlich. Das Palladium-Ahornblatt wurde erstmals 2005 herausgegeben und war die erste Palladiummünze, die von einem offiziellen Regierungsorgan geprägt wurde. Die Münze erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit, insbesondere aufgrund des gestiegenen Interesses an Palladiuminvestitionen. 

Cook Islands Palladium-Münzen

Die Cook-Inseln haben kürzlich ihre eigene Palladium-Münze herausgebracht - eine Palladium-Münze von einer Unze mit einem Bild der HMS-Bounty auf ihr. Jede Palladium Cook Islands Münze hat einen Nennwert von $50 Cook Islands Dollars. Diese Münzen werden von der Perth Mint im Auftrag der Inseln hergestellt. Im Gegensatz zur Palladium-Ahornblatt-Serie werden diese Münzen in limitierten Auflagen herausgegeben und verkaufen sich dadurch für eine höhere Prämie. 

American Eagle Palladium Münzen

Die United States Mint genehmigte 2010 die Herstellung von Palladium American Eagle-Münzen. Die Münzen wurden erstmals 2017 in einer limitierten Auflage von 15.000 Stück freigegeben und waren 2018 nur als Proof-Münzen erhältlich. Wie die Cook Islands-Münzen verkaufen diese Palladiumadler aufgrund ihres begrenzten Präge- und Beweiszustands mit einer höheren Prämie. Jede Münze hat einen Nennwert von $25 USD. Münzen sind einzeln und in Tuben zu 20 Stück erhältlich. 

Lagerung von Palladium-Münzen umsatzsteuerfrei

Alle Kunden von Suisse Gold haben die Möglichkeit, ihre Bestellung zur Lieferung anzufordern oder in einem sicheren Tresorraum in der Schweiz zu lagern. Für Kunden aus der EU hat das Schweizer Tresorlager den zusätzlichen Vorteil der Mehrwertsteuerbefreiung. Auf Einkäufe ist bis zur Abnahme durch den Kunden keine Mehrwertsteuer zu zahlen. Kunden, die unseren in Zürich ansässigen Tresorraum nutzen, können ihren Kauf jederzeit abholen oder zurückverkaufen. Palladium-Münzen können in einer von 15 Währungen und 5 Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, gekauft werden.